USA Blog - Tag 14

Tag 14 - 29.09.2010


Am vierzehnten Tag unternehmen wir zunächst eine Stadtrundfahrt mit sogenannten Gocars - kleine gelbe Autos mit einem Rollermotor. In diesen Autos ist ein Navi verbaut, das einem an bestimmten Punkten von geplanten Routen Auskunft über die Sehenswürdigkeiten gibt. Unser Fazit viel allerdings recht negativ aus, da die Fahrt in diesen Miniautos in San Francisco purer Stress ist. Zwischen LKWs, Autos, Bussen und Cable Cars fühlt man sich stets unwohl und findet nicht die Muße, die Umgebung zu betrachten. Außerdem muss man hochkonzentriert den Anweisungen des Navis folgen, da dieses stumm bleibt, sobald man die Route verlässt und einen nicht wieder zurückführt. Hinzu kommt, dass in San Francisco das Linksabbiegen an den wenigsten Kreuzungen erlaubt ist. Nach dem Mittagessen traten wir dann die Überfahrt nach Alcatraz an. Der Ausflug auf die Insel mit dem ehemaligen Hochsicherheitsgefängnis war ein Highlight unserer Reise und begeisterte uns durch die Mystik, die diese Insel umweht, sehr. Die Audio-Tour durch das Zellengebäude war interessant und sehr kurzweilig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


zurück zur Blog Startseite